Seminar BT 5.1
iXpending® – Muskel- und Organketten

Maximale Beweglichkeit, Kraftzuwachs und allgemeines Wohlbefinden durch iXpending®, das Konzept für mühelose aktive und passive Beweglichkeit.

iXpending® ist ein fortschrittliches Dehnkonzept aus der Boeger-Therapie®. Es definiert den Begriff Dehnung neu und beantwortet Fragen, welche in den bestehenden Dehnkonzepten bislang unbeantwortet blieben.

Der Tatsache, dass der menschliche Körper zu über 80 % aus zellulär gebundener Flüssigkeit besteht, welche durch Fasziengewebe zu Organeinheiten geformt und am Stützgewebe fixiert ist, muss Beachtung geschenkt werden. Es ist nicht die Verpackung, das Fasziengewebe, welches Spannung erzeugt, sondern der von dem Inhalt erzeugte Innendruck, welcher zu einer erhöhten Gewebespannung führt und die entsprechenden Körperregionen fest oder locker erscheinen lassen.

Durch die speziellen Entstauungstechniken der BT wird der Faszientonus von Organ- und Muskelgewebe spürbar und messbar reduziert. Die Zirkulation der Körperflüssigkeit wird verbessert, das Gewebe entstaut, die Funktionsfähigkeit der Organe und Muskelketten optimiert. Dadurch wird eine natürliche Haltung und die mühelose Beweglichkeit wieder möglich. Jetzt kann das aktive Trainingsprogramm des iXpending® in den Alltag integriert werden.

Zielsetzung

  • Sie lernen einen völlig neuen Denkansatz kennen: "Denken wir flüssig!"
  • Sie lernen, dass der Innendruck die Spannung erzeugt und nicht die "Verpackung"
  • Die Teilnehmer erleben am eigenen Körper die Wirkungsweise der Entstauungstechniken der BT
  • Sie erlernen die Anleitung zur Organ-Selbstbehandlung
  • Sie spüren die Erweiterung und Mühelosigkeit der eigenen Beweglichkeit
  • Sie können das iXpending®-Training in den Alltag integrieren

Resultate

Patienten mit Bewegungsdefiziten diverser Gelenke konnten ihre Bewegungseinschränkungen durch Eigenbehandlung entsprechender Organ- und Muskelketten mit dem iXpending® erfolgreich selbständig lösen.

Seminarthemen

  • differenzierte Diagnostik venös bedingter Stauungsproblematiken als Ursache von Bewegungseinschränkungen
  • anatomische Grundlagen von Organ- und Muskelketten
  • Anleitung zur Eigenbehandlung von Muskel-und Organketten
  • REMovement® senkt hirngerecht den Sympaticus-Tonus im Viszerum

Fortbildungspunkte

Das Seminar ist eine in Deutschland anerkannte Fortbildung und umfasst 14 Stunden, was 19 Punkten entspricht.

© 2014 Schweizer Akademie für Boeger-Therapie | Bahnhofstrasse 16 | CH-8590 Romanshorn | Tel. +41 (0) 71 460 14 00 | info@boegertherapie.com